#005 SMWS 10.141 „Indulgence by th sea“, 59,5%

Wer sich bislang noch nicht mit „The Scotch Malt Whisky Society“ (SMWS) beschäftigt hat, der wird auch in meinem Blog hier keine großen Ausführungen über den wohl größten Whiskyclub der Welt lesen. Jedoch muss ich vorab sagen, dass ich bislang immer gute bis hervorragende Whiskys probieren durfte. IMG_1239

Der Ursprung dieses Clubs findet sich im Jahre 1983 wieder und wurde von mehreren Freunden in Edinburgh gegründet. Die SMWS bringt regelmäßig Single Cask Abfüllungen schottischer Brennereien auf den Markt, die immer in Fassstärke und weder gefärbt noch kühlgefiltert wurden. Um jedoch Abfüllungen des SMWS kaufen zu können, muss man eine Mitgliedschaft abschließen, die meiner Meinung nach nicht die günstigste ist.

Ich hatte das Glück, über einen tollen Kontakt der Whisky-Community, diese tolle Flasche ergattern zu können. Die Feis-Ile 2018-Abfüllung vom SMWS mit dem Code 10.141 (Bunnahabhain). Der Whisky wurde 2005 gebrannt und 2018 in die Flasche gefüllt (12 Jahre). Reifen durfte er in einem Refill Ex-Bourbon-Fass. ECHT JETZT!!! Ein Refill für ein Feis-Ile??? Das war mein erster Gedanke, denn ich erhoffte mir, dass für ein Feis-Ile-Festival etwas mehr aufgetischt wird, aber das ist meine persönliche Meinung. Insgesamt gibt es 174 Flaschen für die Welt.IMG_1238

Farbe: heller Goldton (was definitv zu einem Refill passt, jedoch ist der so hell, dass ich befürchte, dass es sich eventuell um ein 3rd-Fill handeln könnte).

Aroma: Der Alkoholgehalt von fast 60% ist kaum spürbar. Im ersten Moment kommt eine große Fracht schöner saftiger Zitrusfrüchte entgegengeschossen und dann eine deutliche Marzipan- mit einer tollen Süßholznote. Mir fehlt ein wenig der Bunna-Charakter, aber die Nase ist echt lecker.

Geschmack: Schöner dezenter Antritt mit einer tollen Würze, gefolgt von ner fast schon unangenehmen holzigen Bitterkeit, die zum Glück schnell wieder verschwindet. Denn dann kommen die vollreifen Früchte zum Vorschein. Schönes volles cremiges Mundgefühl, jedoch fehlen mir hier so ein wenig die klassischen Vanillearomen, die ich echt gerne in einer Ex-Bourbon-Reifung haben möchte.

Abgang: Mittellang mit ner leichten Bitterkeit

Fazit: Eine schöne Ex-Bourbon-Reifung, AAAAABER ;-)….. Ich hatte mir unter einer Feis-Ile-Abfüllung etwas mehr erhofft. Vielleicht ein 1st Fill Ex-Bourbon-Fass, um noch mehr Komplexität zu erreichen. Ansonsten ein guter solider Whisky, jedoch für mich dann doch etwas zu teuer, was wohl an SMWS und Feis Ile liegen wird ;-)!!!

83/100 Punkte

In diesem Sinne

Danke fürs Lesen

Euer Erle

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s